Geräte mieten

Holzschädlinge Schutzmittel

Schutzmittel gegen tierische Holzschädlinge

Zur Bekämpfung von tierischen Holzschädlingen wie Holzwurm (Gemeiner oder gewöhnlicher Nagekäfer), Hausbock, Holzwespen, Ameise, usw. empfiehlt sich die Anwendung eines hochwirksamen Holzschutzmittel.

Wichtig ist es das entsprechendes Präparat eine "langsame Wirkung" gegen den aktuellen Befall hat bzw. auch eine zukünftige vorbeugende - spätere nachhaltige Wirkung gegen holzzerstörende Insekten und Pilze bietet.

Entsprechende Anwendung kann situationsbedingt in Form von Streichen - Sprühen - Spritzen - Bohrlochtränkung - Bohrlochdrucktränkung oder dem Schaumverfahren erfolgen.

Bei jeglichem Verdacht empfiehlt es sich eine zeitnahe Behandlung durchzuführen, da verspätetes Handeln zu großen irreparablen Schäden an der Holzsubstanz führt.

Für weiter Infos zur Ihrem persönlichen Anliegen setzen Sie sich mit uns unter +43 3112 36220 - 0 oder +43 664 42 100 08 in Verbindung.